Das Bemühen, etwas zu sagen, bietet dem Patienten die Gelegenheit zu verstehen, weshalb er etwas nicht gesagt hat.

Psychotherapie braucht aktive Mitgestaltung. Fundiertes Therapeutenwissen über seelisches Erleben muss sich mit aktiv eingebrachter Selbstbeobachtung und Lebenserfahrung des Klienten verbinden, damit ein guter Prozess in Gang kommt. Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

>> »Die Heilung liegt in der Begegnung mit dem Therapeuten«

PRAXISRaum · Zeit · Person
INTERESSENBeziehung · Männer · Felt Sense
Michael Groß